Wofür steht PGP?
Zuletzt geändert am 17 July 2017 10:28 AM

PGP (kurz für Pretty Good Privacy) ist ein Verschlüsselungsprogramm, das ursprünglich 1991 geschrieben wurde. Seither entwickelte sich PGP zum Verschlüsselungsstandard für E-Mails (Pretty Good Privacy, zu deutsch "ziemlich gute Privatsphäre", ist eigentlich eine Fehlbezeichnung, da PGP eine sehr starke Verschlüsselung ist).

In Zeiten, in denen Hacker, Identitätsdiebe und sogar Regierungen unsere ungeschützte Kommunikation lesen kann, wird es immer wichtiger, eine schnelle, leicht anwendbare Möglichkeit zum Schutz Ihrer E-Mails vor neugierigen Blicken zu haben. StartMail kombiniert die weltbekannte Stärke von PGP mit einem intuitiven, einfachen Interface, das Ihnen helfen kann, Ihre E-Mails privat zu halten - selbst wenn Sie mit anderen kommunizieren, deren E-Mail-Services nicht denselben Schutz bieten wie StartMail.

 

Weitere Informationen über PGP Verschlüsselung erhalten Sie in diesem Support-Artikel.        

Eine Kurzanleitung für Verschlüsselung finden Sie in diesem Support-Artikel.

 

(15 Bewerten)
Dieser Artikel war hilfreich.
Dieser Artikel war nicht hilfreich.

Sie haben nicht die richtige Antwort auf Ihre Frage gefunden? Unser Support-Team hilft Ihnen gerne weiter.