Wird StartMail selbst oder in einem Datencenter gehostet?
Zuletzt geändert am 11 April 2018 08:26 AM
Die Server, auf denen StartMail gehostet wird, sind unser Eigentum. Wir besitzen sie.
 
Unsere Server befinden sich jedoch in Rechenzentren, damit wir uns deren Vorteile zunutze machen können: schnelle und robuste Netzwerkverbindungen, elektrische Redundanz, hohe Verfügbarkeit der Infrastruktur, der vor Ort gebotene physische Schutz und die Sicherheit. Innerhalb dieser Rechenzentren haben wir jedoch eine Reihe von versperrten Serverschränken und verwalten die Server selbst.
 
Alle sensiblen StartMail-Daten werden auf Servern in Amsterdam, Niederlande gespeichert. Unsere 100 % unternehmenseigenen Server sind in eigens angefertigten Schränken in sicheren Rechenzentren verwahrt. Wir sind der Meinung, dass diese Maßnahme unerlässlich ist, um unseren Kunden echten Datenschutz zu bieten. Der Serverstandort in den Niederlanden wurde wegen der dort herrschenden strengen Datenschutzgesetze gewählt. Außerhalb der Haupt-Server verwahren wir lediglich unser StartMail-Supportcenter und den Blog-Server, da all diese keine personenbezogenen Daten enthalten. Sie befinden sich in mehreren Rechenzentren weltweit.
 
Als Vorsichtsmaßnahme vermeiden wir den Einsatz von Cloud Computing (wie zum Beispiel durch Amazon Services).
 
Wenn Sie mehr über die StartMail-Datenschutzmaßnahmen erfahren möchten, werfen Sie doch einen Blick in unsere Datenschutzerklärung und unser Technisches White Paper
 
 
 
 
(16 Bewerten)
Dieser Artikel war hilfreich.
Dieser Artikel war nicht hilfreich.

Sie haben nicht die richtige Antwort auf Ihre Frage gefunden? Unser Support-Team hilft Ihnen gerne weiter.